Business Joomla Themes by Justhost Reviews

Sebastians Logbuch Italien: Teil 1

Sebastian Hesse
Samstag, 23. April

Gestern Stress. Fahrt von München nach Verolanuova. Rad auspacken und Zeitfahrstrecke unter die Räder nehmen. Abends dann Nummer abholen und technisches Meeting. Dann folgte die schwierigste Aufgabe: Hotel finden, denn das neue Navi kannte die alte Straße nicht. Schließlich heute Morgen beim Frühstück der nächste Schreck: Ich habe das Hotel der italienischen Nationalmannschaft erwischt. Ob das gut geht?

Weiterlesen: Sebastians Logbuch Italien: Teil 1


Rohloff-Cup: Renntag 1 komplett

Rohloff-Cup 2016

Mit dem zweiten Rennen der Senioren 2,3 und 4 sowie der Jugend und der Damen wurde auf der Hertingshäuser Rundstrecke der erste komplette Renntag der Traditionsrennserie beendet. Mit Viktor Slavik vom RV 1899 Kassel konnte sich bei den Senioren 3 der Favorit durchsetzen, während Mirco Holzhauer von der TG Melsungen die Seniorenklasse 2 für sich entscheiden konnte und Joachim Kopp von Nassovia Limburg die Wertung der Senioren 4 gewann. Bei den Damen gewann Petra Schildwächter vom KSV Baunatal.

Weiterlesen: Rohloff-Cup: Renntag 1 komplett


Orientierungslos nach vorn

Kellerwald MTB

Der Kellerwald-MTB-Marathon war in diesem Jahr eine Schlammschlacht, manche meinen, das wäre schon immer so gewesen – also: alles wie immer. Und dies auch bei den von den ZG-Fahrern erzielten Ergebnissen. Gut sind unsere Dreckspatzen gefahren. Und das Beste: Wir hatten unseren Nachwuchs auf der Strecke, der sich zum ersten Mal überhaupt in einem Rennen beweisen konnte. Oskar Scholle, Philipp Heringhaus und Phillip Schumacher sind prima losgekommen und wurden im Voraus auch von Rainer bestens eingestellt.

Weiterlesen: Orientierungslos nach vorn


Start des Rohloff-Cups: Rennfeeling noch gesucht.

Rohloff Cup 2016 – Rennen 1

Baunatal, 13.04.2016

Zum Start der diesjährigen Rohloff-Cup-Saison ließen es nahezu alle Beteiligten noch ruhig angehen. Siebzehn Elite-Fahrer und drei Juniorenfahrer standen um 19 Uhr am Start des Verkehrsübungsplatzes in Baunatal-Hertingshausen. Das größte Team stellte die MT Melsungen mit gleich acht Fahrern; unter ihnen der Vorjahressieger Enrico Oglialoro, der in dieser Saison für die Bartenwetzer-Stadt fährt, sowie der ambitionierte A-Fahrer Leo Mayrhofer. Und diese zahlenmäßige Überlegenheit machte sich auch im Rennverlauf bemerkbar.

Weiterlesen: Start des Rohloff-Cups: Rennfeeling noch gesucht.


Mallorca für Schnelle

Die ZG auf Mallorca 2016

Das Trainingslager der ZG im April fokussierte sich ganz auf die Ausdauerleistung unserer Fahrer. Nach dem Wintertraining mit Krafttraining und alternativem Sport wie etwa Schwimmen, war es an der Zeit die richtige »Länge« zu bekommen. Und was ist dazu besser geeignet, als die Insel aller Radfahrer und dann noch mit gutem Wetter?

Weiterlesen: Mallorca für Schnelle