Business Joomla Themes by Justhost Reviews

Berlitz und Zülch zu stark

Rohloff-Cup 2016

Nur noch zwei Rennen verblieben vor diesem Lauf für diejenigen unter den Fahrern, die sich noch etwas in der Gesamtwertung des Rohloff-Cups versprachen. Und da doch einige Fahrer diese Ferienwochen außerhalb des Radsports verbringen, war dies die Chance für die Daheimgebliebenen nun zu punkten. So konnte sich Dennis Zülch von der MT Melsungen bei der Elite vor seinem Mannschaftskollegen Mirco Holzhauer und Tobias Wambach vom RSC Fuldabrück durchsetzen. Wambach war es auch, der immer wieder versuchte Akzente aus dem Feld zu setzen.

Weiterlesen: Berlitz und Zülch zu stark


Zwischenstände

Rohloff-Cup 2016

In wenigen Stunden startet der 9. Lauf zum Rohloff-Cup. Hier noch schnell die Zwischenstände:

Elite

Es führt hauchdünn Viktor Slavik mit 137 Punkten vor Hans Hutschenreuter mit 135 Punkten und Roman Kuntschik mit 100 Punkten. Auf den weiteren Plätzen sind Dennis Zülch, Aadyl Khatib, Leonard Mayrhofer, Thomas Quast und Andre Hildmann. 

Weiterlesen: Zwischenstände


Slavik gewinnt Hitzeschlacht

Rohloff-Cup 2016

Die Ferien im Blick und das Wetter mit maximalen Sonnenschein – so wurde der 8. Lauf der Rennserie des Rohloff-Cups in Hertingshausen am Mittwoch gefahren. Am besten mit den hochsommerlichen Temperaturen kam Viktor Slavik vom RV1899 zurecht, er konnte in die Melsunger Phalanx einbrechen und gewann das Kriterium.

Weiterlesen: Slavik gewinnt Hitzeschlacht


Rohloff-Cup Lauf 7: Slavik und Dippel siegen

Rohloff-Cup

Zum Abschluss des siebten Laufs der Rohloff-Cup-Serie fand sich am Mittwoch ein kleines Fahrerfeld auf dem Gelände des Verkehrsübungsplatzes in Baunatal-Heringshausen ein. Die unsicheren Wetterbedingungen waren sicher ein Grund hierfür. Das aber hielt Viktor Slavik vom RV 1899 bei den Herren und Yvonne Dippel vom KSV Baunatal in der Damenkonkurrenz nicht davon ab, guten Radsport zu zeigen.

Weiterlesen: Rohloff-Cup Lauf 7: Slavik und Dippel siegen


Ars Natura MTB-Marathon

Ars Natura MTB-Marathon

Der Ars Natura MTB-Marathon in Morschen war erneut eine tolle Veranstaltung – nicht nur für unsere ZG-Fahrer. Das Wetter war bestens und die Strecke exzellent zu befahren. Beste Bedingungen also für gute Zeiten. Und so zeigte sich schon auf der 22 km-Runde, was für unsere Jungs möglich sein könnte. Jannis hetzte in 56:08 Minuten über die Strecke. Das Ergebnis: Gesamt Zweiter und Sieger der U17. Glückwunsch, Jannis. Spitze gemacht. 

Weiterlesen: Ars Natura MTB-Marathon