Business Joomla Themes by Justhost Reviews

Seb-Speed

Sebastian gegen die Uhr

Von Bundestrainer himself ist Sebastian als Independendstarter im Paracycling nominiert worden. Da heißt es dann wohl… switching to Seb-Speed. Sebastian wird beim Weltcup in Belgien, Ostende und den Deutschen Meisterschaften in Köln am Start sein. Aber vorher geht's für Seb zum Zeitfahren und Straßenrennen nach Italien. Da laufen schon in wenigen Tagen die Paracycling-Cups in Brixia und Verola. Wir wünschen maximalen Erfolg und mentalen Hyperantrieb. 

 

Rohloff-Cup 2016 in Sicht

Nicht mehr allzu lange, dann ist es endlich soweit. Am 13. April um 19 Uhr starten die Junioren U19 gemeinsam mit den Klassen A/B/C auf dem Verkehrsübungsplatz in Baunatal-Hertingshausen zum Rohloff-Cup 2016. Alles, was ihr jetzt noch benötigt, ist unser Anmeldeformular

Unser Tipp: schon mal alle Termine in eure Jahresübersicht eintragen. So verpasst ihr keinen Renntag.

 


Ausschreibung Rohloff-Cup 2016

Gute Nachrichten für den Radsport in Nordhessen: Die Termine für den Rohloff-Cup 2016 sind angemeldet und die Ausschreibung liegt beim Landesverband vor. Wir danken der Firma Rohloff für das erneute Engagement und freuen uns auf einen unfallfreien und sportlichen Verlauf des Rohloff-Cups 2016.

Weiterlesen: Ausschreibung Rohloff-Cup 2016


Immer wieder sonntags

Das also passiert, wenn man unseren Moutainbikern am frühen Sonntag Zeit zum Austoben gibt – sie fahren in großer Mannschaftsstärke und machen das Gebiet rund um Wolfhagen unsicher. Wer hier mitfahren möchte: immer gerne. Meldet euch und seit früh genug dort, um noch mit einem Kaffee die Kraftreserven aufzuwecken. Ab etwa 9 Uhr früh startet die Meute dann auf ihren Streifzug durch die Wälder. Wir freuen uns auf jeden neuen Fahrer und Fahrerin.


Tolle Erfolge beim Rhöncross

2. Rhöncross Dipperz

Der Samstag brachte den 2. Rhöncross in Dipperz. Mit viel Liebe und Engagement vom RC07 Fulda veranstaltet, wurde für die "Dreckspatz-Fahrer" alles zur Verfügung gestellt, was wichtig ist: Duschen, ein warmes Plätzchen, lecker Kaffee, Kuchen und Bratwurst und dazu noch die Duschen für die Räder. Top! So sollte ein Cross-Rennen organisiert sein. 

Damit Mittel- und Südhessen nicht alle Rennen unter sich ausmachen, machte sich der 3er-Trupp der Unerschrockenen von der ZG auf den Weg gen Süden und durch den Schnee. Für unsere ZG gingen Jürgen Klinger in der Senioren 3, Ben Völker in der U19 sowie Jannis Tillack in der U17 an den Start. 

Weiterlesen: Tolle Erfolge beim Rhöncross