Business Joomla Themes by Justhost Reviews

ROHLOFF - CUP - 2015

Bericht vom Rohloff-Cup 2015 - 14. Lauf am 15. Juli

 

Baunatal. Viktor Slavik (Senioren 3) und Stefan

Cloodt (Jedermänner) beide vom RV Kassel 1899

sowie Thomas Quast (KSV Baunatal, Senioren 2)

festigten in überzeugender Manier durch erneute

Klassensiege ihre führende Position im Gesamt-

klassement der Rohloff-Cup Radserie in Hertings-

hausen.

 

Diesmal lief der Seniorenrenntag anders wie

gewohnt ab, das Fahrerfeld blieb nicht die

30 Runden geschlossen zusammen, sondern zerfiel

in einzelne Gruppen. Dafür sorgte Viktor Slavik

der noch vor der zweiten Wertung sich von seinen

Konkurrenten absetzte und somit Bewegung in

das Fahrerfeld brachte, Auf der Flucht nach vorn

schloss Slavik zu abgefallenen Fahrern auf, diese

konnten sein Hinterrad aber nur für kurze Zeit

halten. Nur sein Vereinskollege Stefan Cloodt

konnte ihm längere Zeit folgen und punktete

jedesmal hinter Slavik, der fünf Wertungen des

Kriterium gewann, Cloodt wurde somit überlegener

Gewinner der Jedermannklasse.

 

Aus der Verfolgergruppe lößte sich dann noch

einmal Bernd Schmelz vom KSV Baunatal, wurde

aber von dem Göttinger Weide und dem 99er

Chrezesciewski sowie Thomas Quast (KSV Baunatal)

wieder gestellt. Dieses Quartett blieb bis zum

Ende zusammen wobei Quast die meisten Punkte

für den Senioren 2 Klassensieg verbuchte. Eine

starke Vorstellung bot auch der Jugendliche

Ben Völker von der ZG Kassel, der gleich zu

Beginn des Rennens von der Vorgabe profitierte

und zusammen mit dem Senioren-4-Fahrer Joachim

Kopp (RSV Limburg) die ersten Punkte einfuhr. (WS)

 

Ergebnisse Rohloff-Cup

 

Jugend U 17: 1. Völker, 2. Tillack (beide

ZG Kassel)

 

Senioren 2: 1. Quast (KSV Baunatal), 2. Weide

(Pedalritter Göttingen), 3. Schlecht (RSV

Braunschweig), 4. Chrezesciewski (RV Kassel 1899),

5. Brückner (Pedalritter Göttingen)

 

Senioren 3: 1. Slavik (RV Kassel 1899), Schmelz

(KSV Baunatal), 3. Siemon (ZG Kassel),

4. Diederichs (RSC Weimar)

 

Senioren 4: 1. Kopp (RSV Limburg), 2. Becker

(ZG Kassel)

Frauen: 1. Bischoff-Stein (Team Bertram & Römer)

 

Senioren-Jedermann: 1. Cloodt (RV Kassel 1899),

2. Frey (ZG Kassel), 3. Umbach (WVC Kassel)

 

--

N.E.  i.A.v.  W.S. & Vorstand d. ZG