Business Joomla Themes by Justhost Reviews

MTB-Glück

Der MTB Cross Country am vergangenen Sonntag in Grafschaft war gleichzeitig der 2. Lauf zum NRW-Cup. Für die ZG waren Oskar, Jannis und Rainer am Start. Hinzu kam Maurice Gautier, der bereits in das Renngeschehen unseres Nachwuchs in Hertingshausen bei den Bezirksmeisterschaften hereinschnuppern konnte. 

Nach einer extrrem nassen Anfahrt am Morgen entuppte sich Grafschaft mit seinem Kurs als trockene Oase – kaum zu glauben. Und so zeigte sich auch die Strecke: Trocken und auf einem wenig hohem technischen Niveau konnte man darauf sehr schnell fahren. Einzig einige sehr enge künstliche Schikanen bremsten den Speed aus. Eigentlich schade, ohne hätte vielleicht noch mehr Spaß gemacht. Jannis und Rainer als MTB-Hasen fuhren exzellente Platzierungen ein mit einem 4. Platz für Jannis und ebenso für Rainer. Besonders schön: in der Cup-Wertung belegen beiden nach den Läufen in Bad Salzdetfurth und Grafschaft den 2. Platz in ihren Altersklassen. Daumen hoch, Jungs. Anspruchsvoll war der Tag für Oskar. In seiner ersten Saison und seinem ersten Cross-Country-Rennen überhaupt war es klar, dass er gegen die U15-Fahrer mit teils schon langjähriger Routine keine Chance hatte. Oskar fur ein gutes Rennen und wurde auch nicht überrundet; dass es dann der Platz ganz hinten wurde, sollte er locker abhaken. Sehr gut gefahren, Oskar, weiter geduldig sein. Mit der Routine kommt garantiert der Erfolg. Maurice zeigte in der U13 ebenfalls eine prima Leistung; ebenfalls bei seinem ersten Rennen. Er fuhr zudem noch die Trail-Strecke und wurde 19. seiner Klasse, auch wenn er eine Überrundung hinnehmen musste.

Die ZG freut sich, dass der Nachwuchs aktuell so aktiv ist und dass Rainer als Jugendwart wirklich ganze Arbeit leistet. Dicker Daumen hoch für euch alle.