Business Joomla Themes by Justhost Reviews

Großer Berg, großer Sport

Das war heute ein Saisonabschluss nach Maß für unsere Zweirad-Gemeinschaft. Leonard Mayrhofer siegte bei den hessischen Meisterschaften im Bergzeitfahren in Schotten bei den Herren und Ben Völker erreichte einen sensationellen dritten Platz in der U17. Abgerundet wurde das Duo von Sebastian Hesse, der bei den Senioren 2 den neunten Platz erreichte. Da gratulieren wir unseren drei Bergfahrern doch gerne.

Leos Sturm auf den Berg wurde nach 7,9 km mit exzellenten 16:30 Minuten gestoppt. Es hätten vielleicht sogar noch einige wenige Sekunden weniger sein können, wenn er nicht am Anfang überpaced hätte. »Die ersten Kilometer standen 430 Watt auf der Anzeige, da habe ich wohl einige Körner zu viel verschossen, die mir dann am Ende gefehlt haben«, so unsere »Watt-Maschine«.

Ben hätte seine erste Saison kaum besser abschließen können. Klar war, dass er bei den bisherigen Einzelzeitfahren immer gut ausgesehen hatte. Bei einer Kursbesichtigung mitsamt einer Trainingseinheit in Schotten vier Wochen zuvor aber, wurde er noch mit 21:45 Minuten gestoppt. Als Ziel nahm er sich für heute daher realistische 20+X Minuten vor. Dass er dann sagenhafte 18:48 Minuten fuhr, lag wohl am Radgott, der es sehr gut mit ihm meinte. Und so wurde auch der zweite Podiumsplatz an diesem Tag für die ZG gesichert. Fehlt noch unser Sebastian: Er fuhr so heimlich, still und leise durchs Ziel, dass er nicht auf Fotos zu sehen ist. Daher auch unsere Gewissheit, dass mit den 21:31 Minuten etwas bei der Zeitmessung nicht mit rechten Dingen zuging – wahrscheinlich war er einfach zu schnell. Fazit: so oder ähnlich darf das im nächsten Jahr ruhig weitergehen.

 

  • P1900032_kl
  • P1900021_kl
  • P1900073_kl
  • P1900089_kl
  • Leo_Ben

Simple Image Gallery Extended