Business Joomla Themes by Justhost Reviews

Waldarbeiter

Zwei Tage nach dem Saisonauftakt ging es im Cross erneut auf die Strecke. Dieses Mal starteten unsere Fahrer in Braunschweig-Lehndorf. Dort wurde zum 37. Mal die dortige Cross-Serie gestartet. Und dies erneut mit jeder Menge Engagement durch den Veranstalter. Ab dem Mittag präsentierte sich die Strecke zudem in bester Verfassung. Sehr gut abgetrocknet, konnten schnelle Zeiten gefahren werden.

Weiterlesen: Waldarbeiter


Tanz in den Cross

Der Saisonauftakt der Cross-Saison 2017/18 ist Geschichte. In Bad Salzdetfurth trafen sich erneut die Besten der Besten zum 1. Lauf des Deutschland-Cups. Mittendrin: unsere beiden Fahrer Ben und Samuel.  

Weiterlesen: Tanz in den Cross


Das Wochende der Uhr

Am vergangenen Wochenende ging es für die ZG-Fahrer gleich zwei Mal bergauf und gegen die Uhr. Erster Stop: Bezirksmeisterschaften. Dort fanden sich unsere Vereinsfarben in nahezu allen Nachwuchsklassen von der U15 bis zur U23 auf dem Treppchen, einzig in der U17 mussten wir krankheitsbedingt auf Starts verzichten. Sehr schöne Leistungen von Maurice, Philipp, Oskar, Jannis, Ben, Lukas und Samuel, der bei den Herren eine mächtig schnelle Zeit auf den Asphalt zauberte. Für die drei Letzteren sollte der Freitag Aufgalopp für die tags darauf folgenden Hessischen Meisterschaften im Bergzeitfahren sein.

Weiterlesen: Das Wochende der Uhr


Viel Spaß auf Teer

Die Straßensaison neigt sich ihrem Ende entgegen, am Wochenende aber galt es noch einmal alles zu geben. Ziel des ZG-Ausflugdampfers: Werne. Dort wartet beim 9. POCO-Cup jede Menge starke Konkurrenz auf unsere Jungs.

Weiterlesen: Viel Spaß auf Teer


1 Wochenende. 6 mal Podium.

Was für ein Wochenende für die Fahrer der ZG. Zum Ende des Jahres drehen alle noch einmal richtig auf. Besonders der Nachwuchs setzt die blaugelben Farben hervorragend in Szene. Gleich an drei Rennen waren die ZGler vertreten. Die MTB-Fraktion war in Morschen beim Ars-Natura-Marathon im Einsatz, die Straßenfahrer beim Bergzeitfahren auf den Eisenberg und in Gießen beim Kriterium „Rund um das Stadttheater“.

Weiterlesen: 1 Wochenende. 6 mal Podium.