Business Joomla Themes by Justhost Reviews

Sebastian bei den Schweizern

Viele Grüße vom Seminarzentrum Campus Sursee. Dort wo in einigen Tagen die Profis der Tour de Swisse ihre Lager aufschlagen werden, testen nun schon mal die Paracycler den Service. Und der stimmt! Der morgendliche Kaffee auf italienischem Niveau. Was willst Du mehr?

Die gestrige Anreise fand ich jetzt nicht so prickelnd. Heute 6 Uhr dann Frühstück und um 7 Uhr anstellen zur Nummernausgabe. 8 Uhr warm-up. 8:54 Uhr Start. 3 Runden. Zu Beginn jeder Runde ein für ein Zeitfahren megasteiler Berg. Komme dort ganz gut hoch. Viel besser als beim letzten mal. Drücke aber am Anfang wohl zu dick. Zum Ende hin gehen mir die Körner aus. Immerhin: Es gibt 50 Franken. Schöner Schein. Werde als Erster gewertet. Bin aber auch einziger Starter in der MC 4. Morgen Mittag geht es dann auf die 80 km rund um den Sursee. Danach Heimfahrt. Dann in Abhängigkeit vom Wetter: Fahrrad eine Woche in der Garage einschließen oder mal ne Woche Grundlage trainieren. Naja, Ihr wisst es selbst. So schlecht sieht man das Wetter meist nicht…

Euer
Sebastian