Business Joomla Themes by Justhost Reviews

So lief die Jahreshauptversammlung 2016

Am vergangenen Freitag, den 5. Februar, fand in den Räumen der ACTheke in der Wimmelstraße die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Der Vorstand der Zweirad-Gemeinschaft um Bernd Hesse und Werner Mogge zog ein positives Fazit des vergangenen Jahres. Sportlich wurden auf hessischer Ebene mit einem Hessischen Meister, einem Vizemeistertitel und einem dritten Platz sehr gute Ergebnisse in 2015 eingefahren. Dass in diesem Jahr nun der stärkste Fahrer der ZG, Leo Mayrhofer, für das RegioTeam der MT Melsungen antreten wird, wird eine große Lücke in die Leistungsfähigkeit des Rennsportbereichs reißen. Dies zu kompensieren wird nicht einfach sein. Die Zweirad-Gemeinschaft sieht verstärkt in der Förderung des Jugendradsports sowie im Ausbau des Breitensports eine Zukunft. Besonders der Jugendbereich war bereits in 2015 extrem stark und wird durch die gute Basis der bestehende Fahrer und Neuzugänge in den kommenden Wochen wohl noch einmal an Klasse gewinnen.

Die von der Zweirad-Gemeinschaft organisierten Rennen und Veranstaltungen waren allesamt ein Erfolg und trugen so maßgeblich dazu bei, dass Kassenwart Hans-Peter Conrad ein sehr gutes Ergebnis präsentieren konnte. Der Rohloff-Cup ist dabei sicher die bekannteste Werbung für den Radsport in Kassel und mit dem Kasseler Radrenntag auf dem Caldener Flugplatz konnte für alle Aktiven eine hervorragende Veranstaltung organisiert werden. Ebenso gut wurde die RTF der Zweirad-Gemeinschaft von Heike Rose und ihrem Team geplant und durchgeführt – allein der Wettergott hatte kein Einsehen; durch die außergewöhnlich schlechte Witterung fiel diese Veranstaltung buchstäblich ins Wasser. Allesamt Rennen, welche in 2016 weiter durchgeführt werden. Zusätzlich in der Planung: ein Rennen für Mountainbiker und Cross-Fahrer. Ein Gelände wäre greifbar, was sich bereits in mehreren Rennen bewährt hatte, die von Aktiven verschiedener Kasseler Vereine gemeinsam geplant wurden.

Und auch Personaländerungen wurden beschlossen. So gab Werner Schmidt nach 30 Jahren aktiven Einsatzes für die ZG den Posten des Pressewarts auf. Darüber hinaus war Werner seit dem Beginn des Rohloff-Cups der Ansprechpartner für alle Fahrer und fehlte bei nicht einem einzigen Rennen an der Strecke. Sein Amt übernimmt Roman Völker. Neuer Ansprechpartner für die Mountainbike-Freunde und gleichzeitig Jugendwart ist Rainer Jacob. Er übernimmt das Amt von Joost Watteeuw und fungierte bereits seit langem für die große Gruppe der Mountainbiker in Wolfhagen als Kontaktperson. In der dritten Neuwahl des Abends schließlich musste das Amt des Ansprechpartners für die RTF-Radler besetzt werden. In Udo Schäfer konnte ein RTFler mit viel Know-how gefunden werden. Allen drei »Neuen« wünscht die ZG viel Spaß an der Vereinsarbeit. Das nächste gemeinsame Großereignis wird das Trainingslager der Zweirad-Gemeinschaft auf Mallorca in wenigen Wochen – perfekt organisiert von Rainer Jakob. Hier können sich die Fahrer sicher bereits mit dem von Joost Watteeuw entworfenen neuen Trikots präsentieren, die dank der Unterstützung der vielen Sponsoren bestellt werden konnten. Die ZG dankt allen Sponsoren, Freunden, Passiven und Aktiven.

 

  • JHV_2016_1
  • JHV_2016_5
  • JVH_2016_2
  • JVH_2016_3
  • JVH_2016_4
  • JVH_2016_6

Simple Image Gallery Extended